Loading...
 

MASN Vienna


"Syrreal Symphonie" [the title]

This ist the place for MASN-Wiens first project in 2014/15. It can be a chaotic place for you to discuss, present information, leave ideas before you forget them, confirm dates, raise questions, and most important it's a good place to be wrong and make mistakes. so don't be shy.... (on page two there is a big empty gap, but after that messages will come)
Translation of arabic part from the diary. Danke Christine:

hier die dt. Übersetzung:

Die Geräusche der gewaltigen Explosionen vermischen sich mit der Stimme von Fairouz:
''Lass mich, in deinen Augen ist ein Segel, das einen vergessenen Hafen anstrebt.
Lass mich in deinen Augen ist ein Segel.
Oh...
Lass mich, in deinen Augen ist ein Segel, das einen vergessenen Hafen anstrebt.
Und wenn die Lilien einmal häufig wachsen, dann hebe mir welche auf.
    • Boom...Krach...Schmetter**
... Neue Vokabeln der Sprache des stummen, schrecklichen Schmerzes.

Next Diary Meeting + Food Talk is Monday 5th at 12:00 in the Irish Pub next to Campus

Next fix meeting after that is at 14:01 (wendsday) at 15:00 Location still unknown

Film hat fix zugesagt. Erscheinen zum Q&A durch produzenten sit noch nicht ganz fix. Wird uns erst im jänner bescheid geben können.

und paar ganz allgemeine tipps von nora ind Bezug auf event-organization veröffentliche ich hier mal schon:

.....es dreht sich grundsätzlich nur um rationalität
und organisation. dass infos nicht tröpfchenweise an alle partnerInnen
(seis im team oder als koop, etc) weitergegeben werden können, dass man
genügend zeit einplanen muss, erlaubnisse einholen, etc is eh klar. das
muss nicht nochmal vorgebetet werden. und sowas ergibt sich auch aus
eigenen erfahrungen, also kein stress, wenn das deine erste größere
veranstaltung ist, das wird schon und man kann nur draus lernen.
kleiner tip an rande für den 22.: dispos (also genaues auflisten in einer
exeltabelle: was muss wann von wem wo hingebracht werden, was findet wann
statt, was benötigt man dazu, etc) hilft den überblick für alle
beteiligten zu behalten,v.a. wenns die erste veranstaltung in einem neuen
team is.


Austria
thanks for forwarding the message, but i think the current very public setting of the forum isn't appropriate to spread and discuss news going in this direction here.
I asked Robin how to adjust the forum to our needs, so that we can communicate via the forum with more privacy. And especially to really use a single!!! mailing list.

I'll post you more content related opinions and info tomorrow.

we're moving forward very well - in 5 weeks the Syrreal Symphony will be conducted, I'm already hearing fragments of a confident sound :-)
Wish you a nice presentation in the lecture hall and after that a great talk to Gebhard!
greetings,
maia

Email von Ethnocinea mit einigen wichtigen fragen+hinweisen:

hallo,
ähm, ich an eurer stelle würde vielleicht noch keine große werbung mit
texten machen, die sich genau auf diesen film (nacht grenze morgen)
beziehen solange noch keine fixe zusage da ist.
ich denk zwar schon, dass es klappen sollte, aber das ist immer recht
gewagt in dieser reihenfolge zu handeln.

das datum war in der letzten infoblatt version die du mir geschickt hast
noch net drin, oder?

und was meinst du mit "anträge auf reisekostenzuschüsse gestellt"? bei
wem? für wieviel? und vor allem für wen? oder ist das teil eurer
förderanträge, die ihr eingereicht habts?
wenn du mir da genauere infos geben könntest, kann ich die felicitas
diesbezüglich auch anfragen. hab jetzt erst mal wegen dem filmscreening
angefragt. ob sie interesse hätte zur diskussionrunde(?) bzw q&a (? - je
nachdem, was ihr genau euch vorgestellt habt) zu kommen würde ich sie in
der nächsten email anfragen.

ich verstehe schon, dass jetzt ein zeitdruck bei euch drin is, aber die
zeit muss man leider miteinkalkulieren, dass filmemacherInnen auch nicht
immer 2407 erreichbar sind und sofort bei jeder anfrage dabei sind.

gruß,
nóra


Vorläufiges Programm:

0)Einlass

1) Einleitende Moderation (programm vorgestellt, unsere Motivation , für MASN werben usw..): 15min

2.) Tagebuch #1 : 10min

3.) Anmoderation von Film : 5min. (

4.) Film : (35min)

5) Regiseurin erzählt vom Film + Q&A ( 20min)

6) Tagebuch #2 ( 10 min.)

7) Diskussionsrunde (Anmoderation+Vorstellung der Teilnehmer (5min), Syriengeschichten de Diskutanten/miniReferate (15min./person = 45min, PublikumDiskussin+Q&A (30-45min)

8)Kriegstagebuch #3 (10min)

9) Übergaqngsmoderation/Poesie (6min.)

10) Niko erzählt über die Bilder usw. (10min.)

11.) umbau+ Pause (40min)

12) Band: Ost in Translation

12+1 =13)Dj: Alamut


good day!

just a quick enjoyable thing to listen to and dance around a bit, on this nice sunny day:

https://www.youtube.com/watch?v=1x1vSXz889k - hard rock from the middle east.

maybe we could play the album after the discussion, just before the concert, quietly in the background...? to get into the mood...

have a good one!


Saskya

Dear Masn-people,

as you might know, there are dancing plans out there to spice up the christmasparty at the KSA insitute on the 12th of december!

To practice this really simple choreography we will meet tomorrow, wednesday 10th at 7 p.m. in lecture room A of the institute (with beer ;)

And for all of those, who want to participate, but can't join us on wednesday, we meet again on friday 12th at 4.30 p.m. on the smoking balcony (again with beer ;)

Come join us, we need all the people there are! (you know choreographies are not that impressing if only 2 persons are performing :-D)

Hope to see some of you there! And spontaneous participation is also always welcome and possible!

Vicki

Austria
Salut

ad 4) ich würde gerne zum Basar kommen, wenn wir das mit den Anträgen geregelt haben. Um wieviel Uhr hat dieser am Donnerstag offen?

Super, dass ihr den Antrag schon zusammengestellt habt!!!
Es fehlen noch Veranstaltungsort, voraussichtliche Programmübersicht (konkreter Inhalt des Abends). MASN Beschreibung kann ich auch noch aus alten Anträgen dazu fügen. ich werde es mir später nochmal genau ansehen und ergänzen...

lieben Gruß,
maia

Servus meine Lieben,

Vielen Dank für all die sachen die ihr da tut.

Hier mal eine Mischung aus Stand der Dinge, ToDo-Liste und Tagesordnung für morgen. ich hoffe ich habe jetzt alles drauf:


Das Wichtigste.) Wir brauchen klar definierte Ziele und Nicht-Ziele, damit wir alle wissen in welche Richtung wir arbeiten. Was wollen wir genau erreichen? Was soll auf keinen Fall dabei raus kommen?

Mein kommentar dazu:
Das Gefühl etwas „sinnvolles“ zu tun. Beim mir ist die Idee zu dem Abend deswegen entstanden, weil ich mich angesichts der Nachrichten aus Syrien und dem Irak sehr unwissend gefühlt habe und gleichzeitig ein starkes Bedürfnis verspürte etwas gegen das Leid der Menschen zu tun. Und auch weil ich mit MASN-W wieder ein Projekt machen wollte, weil mir das Freude bereitet und ich so auch in Kontakt mit der Kollegen bleibe.

a.)Meine 5 Ziele:
-)Geld für Bedürftige im Kontext der Syrien-Katastrophe: Für wen genau und wie viel? z.B. 1500$ für Husseins Pass oder etwas Geld zum weiterleben? Bzw. bezahlen ihn für seinen Text. Wieviel kostet western union transfer in % ??
Geld für LeeZa: Welches Projekt? Haben wir zumindest indirekt persönlichen Kontakt zu ihnen? Wenn nicht würde ich auf jeden Fall direkten Kontakt mit ihnen suchen
-) Das lähmende Gefühl angesichts so einer Katastrophe nicht helfen zu können, nachhaltig bei mir und den Teilnehmern der Veranstaltung abzubauen
-) Mich selbst und die Teilnehmer mehr über die Situation in Syrien zu informieren
-) Kontakte zu anderen KSA interessierten Menschen zu knüpfen und zu vertiefen
-) Gemeinsam Spaß haben

b.) 5 Sachen die ich vermeiden möchte:
-) eine reine Party, von der die Gäste hauptsächlich einen Kater mitnehmen.
-) einen Abend mit bedrückender Stimmung, den die Teilnehmer halb-depressiv verlassen.
-) einen finanziellen Misserfolg (mind. 70€/Person die mitgearbeitet hat bzw. mind 250% von den verbrauchten Förderungen sollten an Spenden reinkommen)
-) zu viel Stress auf der eigentlichen Veranstaltung. JedeR sollte die Möglichkeit haben, Teile der Veranstaltung als Gast zu genießen
-)mich betrunken vor allen zu blamieren!


1.) Förderanträge vorbereiten: a.) Kostenaufstellung b.)Rest von Maias Mail + google doc

2.) Habe mit THW-Festival telefoniert sind zwar grad sehr gestresst und können erst nach dem Festival richtig mit uns reden, aber ich interpretiere das gesagte mal als: prinzipiell sollte es kein Problem sein günstig bis gratis an einen Film zu kommen. Sie machen zwar keinen Verleih und haben die Rechte nur für eine Vorführung pro Film, würden uns aber unterstützen.
2.b) Ich finde nach Lektüre der Kriegstagebücher, dass Miles&War im Notfall auch passend wäre. Wir müssten nur die Diskussion ein wenig anpassen.

3.)Kriegstagebücher: a) Bin durch mit dem Text. Ist meiner Ansicht nach , auch aus rein literarischer Sicht recht gut. Viele Lange Passagen die sich zum vorlesen eignen würden. Frage: Wollen wir immer ganze Einträge vorlesen, soweit das möglich ist ohne unserem Informanten zu schaden, oder quasi ein „best/worst off“ Absatzweise??? Zweitere Möglichkeit ist sicher „unterhaltsamer“ aber dafür weniger authentisch.
b.) Es gibt viele Textstellen, die sehr spannend für den Flyer wären, oder als „deko“ fürs Event auf Poster und Banner geschrieben an Wänden hängen könnten und natürlcih auch als Impuls für unsere Künstler dienen könnten. Haltet die Augen offen beim Lesen der Texte und notiert euch sowas. Wir werden es sicher bald gut brauchen können
c.) Ich würde gerne den Vortragstext zusammenstellen, aber wenn ich das alleine mache, werde ich vlt. aufgrund zu vieler innerer Konflikte schizophren. Wer hat den Text noch gelesen, und mag sich baldigst auf paar Stunden mit mir zamsetzen und aussuchen??
d.)Hussein (der Autor) ist auch auf Facebook, mit einem sehr stalkerfreundlichen Profil vertreten. Ich würde ja gern sein Freund werden, aber vorher sollte er schon wissen wie ich auf diese Idee gekommen bin. Kann Fratacek uns mit ihm direkt in Verbindung bringen?? wäre es für Hussein o.k. wenn wir Einträge+Fotos von seinem FB Profil und seine hoch-geladene Musik verwenden??? Hussein ist Wissenschaftler und anscheinend recht produktiv: können wir seine schriften hier ausdrucken, evt. Binden oder sonst wie schön gestalten und gegen spenden „verkaufen“ ????
e.) Wie schaut es aus mit einem Videointerview mit Hussein?? Möchte er unser Event vlt. irgendwie kommentieren. Hat er „Lieblingseinträge“ bzw. einen anderen Text den er gern auf unserer Veranstaltung sehen würde?

4.)Kunstbasar: Wer fährt alles am 12. nach Baden zu der Ausstellung?? vergesst nicht Fotos für uns zu machen!!
wir brauchen noch Schlagwörter für die Maler. Nach einem Gespräch mit der Raffi sehe ich da jetzt 2 Möglichkeiten, die wir ja auch kombinieren könnten: a) Wörter bzw. Zitate von Hussein b.) Wörter die quasi das Gegenteil von dem beschreiben, was in Syrien gerade passier bzw. das meinen ws dort fehlt, wie z.B.: Frieden, Geborgenheit, normaler Alltag einer meienr Favoriten, Wohlfühlen, zu Hause, Sicherheit, usw...

5.)Diskutanten/Informanten: Fartacek ist jetzt noch als einziger fix, oder? Vom wem stehen noch Antworten aus?
a.)Alle die Anfragen verschickt haben, bringt bitte eine davon mit bzw. schickt mir eine. Ich finde wir sollten die ein wenig abgleichen. In mir ist heute die Befürchtung geweckt worden, dass wir da die Leute mit ganz unterschiedlichen Anfragen anlocken könnten!
b.)Mir wären für weitere Anfragen noch eingefallen: Rüdiger Lohlker (Prof. an der Orientalistik, Experte für Islam. Recht und hat in letzter zeit viel über jihadismus und moderne islamischen Bewegungen gearbeitet); Walter Posch (Iranist + Politikwissenschaftler(?), hat viel zu Kurdistan, Türkei, Iran, Islamismus, Irak (besonders nach amerikanischer Invasion, auch über Verstrickungen von irak. Baath und Salafisten = IS) gearbeitet keine Ahnung ob der gerade überhaupt in Ö ist); Ednan Aslan (Leiter des Islam. Religionspädagogischen Instituts, sehr wichtiger Vertreter für liberalen Islam und auch sehr aktiv gegen Islamismus, vor allem im Zusammenhang mit jugendlichen ) . Raffi versucht nochmal über ihre bekannten beim UNHCR in Wien anzufragen. Falls wir sonst noch nicht Akademiker haben wollen, würden glaub ich nur noch Journalisten in frage kommen (hat da wer Ideen??)-ich find es aebr auch ok wen nur akademiker auf der Bühne sind.


6.) Werbung: a.) Ist es möglich auf unserer HP eine eigene Seite für das Event zu machen, für FB&Co Verweigerer???
b.) Flyer + Poster
c.) Ankündigungen: Augustin, Standard, Presse, Krone, Kurier, Institut + Newsletter, durch Dozenten
d.) facebookseite
e.) online: was fällt euch ncih ein
f) newsletter:
g) Wie können wir die Gelegenheit nutzen um MASN-W + A werbung zu machen?

7.)Zeitplan: a) Fürs organisieren bis zum Event
b) fürs Event

8.) Wem geben wir das Geld??: a.) Hussein schreibt immer wieder von 1500$ die er für einen Pass bräuchte. Ist das noch aktuell? Sollen wir das in Betracht ziehen?
b.) Wer möchte sich persönlich mit LeeZa Leuten treffen?? Möchte LeeZa jmd. Aufs Event schicken um über ihr projekt zu erzählen bzw. eineN ExpertInnEn für die Diskussion
c.) Was sollten unsere Maler bekommen?? (oder bleiben wir denen einfach mal einen Gefallen schuldig)

9.) Eventname: z.b.:"Syria in Crisis Close Up"

10.) Essenskomitee. Wer macht das was brauchen sie?? In den Kriegstagebüchern, kommt eine Liste mit syrischen Leckereien. Wollen wir probieren ein paar davon zuzubereiten??

11.) Raffaela wird uns bald unterstützen!

12.) Fotograf: Wir haben wieder mehrere optionen :-)

13.) Wieviel Personal brauchen wir für die gesamte Eventnacht optimal(minimal): 2(1) an der Tür mit Spendenbox, 2 (1) beim Bilder evt. Schnappsverkauf, 2(1) Essensverkauf, 3(1?) Essen vorbereiten, 1(2) Fotograf, 1(0) durch den Abend Moderation, 4 (2) fürn Aufbau/Abbau von Kino zu Konzert und vorher Deko und sonstiges, 2 (1) die herumschwirren, die anderen ablösen oder allfälliges erledigen
Wir sind zu wenige!!!!

14.) Band: haben wir schon eine fixe Zusage? Im AU geht nur e-schalgzeug (haben Bands so was selber??)

15.) Dj - irgendwelche tabus oder musts ???

16.) Video!!

hej to all of you,


yes, maia, you are totally right...that switching between communication medias is quite ineffective...it just happened ;) for me also because I could avoid to log in into the pltform for every single information I wanted to share...but let's stick to the platform!

I already wrote to maria six-hohenbalken (sorry for your effort to compose the mail - here again the information lack due to switching). she already wrote back: she is totally motivated but not sure if she'll have time. she will know in 1 week.

I also wrote to mary kreutzer. no answer by now...but it's weekend ;) the same for langthaler.

as for the photographer: if apu wants to do that, great! I also have another friend, who is professional videojournalist and who would be willing to document the event and make sth like a short trailer afterwards.

@ maybe we should create a facebookpage to promote the event? also for the documentation afterwards?

@ name: yes, we'll dicuss that today!

@ funding: it would be great to try all those mentioned by you

@ we should fill in the doodle soon, because I think it's agood idea of you, merdhad, to invite fartacek to the next meeting!

all the other points in detail, when we've discussed them tomorrow!


hope you get healthy soon, maia! all the best!

Austria
Salute!

I think the event's organization works quite good - you're great, do you know :-)
So nice to see a hand full of people communicating and working to realize the project.

I'm sorry that I can't contribute too much - i even got ill the last week and really hope to be able to come on Tuesday or the coming week to Vienna at all.

But back to the topic:

- we have a very good photographer among us - Apu! I can ask him, if he would like to do so.

- Great Vicki that you looked up the deadlines for the funding application - if i'll get fit again i could work between 10. and 12. December and try to apply for the project. But I need your help/decision concerning the description of the project and its program.
a.1.) To whom will the money flow exactly?
a.2.) Thank you Vicki for reaching Schmidinger - the news aren't very pleasant as Miri mentioned, but are you already in touch with Mary Kreutzer? Could we talk to her?
b) What are the program details?
c) I'm not very happy with the working title: "A Syreal Evening", I thought about: "Syria in Crisis Close Up" - maybe you could discuss this point today, exchanging associations and ideas in the group might lead to a great title.
Thank you for filling in the approximate costs in the table!
If we have the mentioned points we could also apply for funds from HUS, GEWI, IG KSA etc. I could try to send them the project's info and go to their plena when I'll be in Vienna.

- I've written a mail sample to Maria Six-Hohenbalken (see below!) for you Miri ;) feel free to adjust and hope you can send it tomorrow (:
By the way, did you also asked Palecek?

- concerning internal communication: we should keep communicating organizational issues via a single medium, it's confusing to puzzle the mails together ;). We could also create a forum that isn't open to public to communicate, if this is the cause for switching.
Concerning attachments, should we open a dropbox for the project to save files there?

Wish you a great meeting tomorrow.
(and i try to get healthy and useful...)
cheers, maia

Sehr geehrte Maria Six-Hohenbalken

Wir, eine Gruppe an Graduierten und Studierenden der Kultur- und Sozialanthropologie, die über das Moving Anthropology Student Network vernetzt ist möchte am 22. Januar einen Benefiz- und Themenabend für syrische Flüchtlinge veranstalten.

Die Veranstaltung wird im AU mehr Details? statt finden.
Dabei planen wir eine Filmvorführung zum Thema, und eine Lesung aus einem Kriegstagebuch von hier noch mehr Details.
Wir haben bereits Gebhard Fartacek für das Projekt gewinnen können (über einen seiner Freunde aus seiner syrischen Feldforschung erhielten wir das angesprochene Tagebuch). Der Themenabend soll den Besucher_Innen anknüpfend an die Programminhalte die Möglichkeit geben offene Fragen in den Raum zu stellen und mit einem Podium zu diskutieren.

Neben Fartacek würden wir gerne noch weitere Spezialist_Innen bzw. interessierte und informierte Diskutant_Innen einladen und wollten Sie daher fragen, ob Sie sich vorstellen könnten hier teilzunehmen?
Wir kennen Sie aus Seminaren und Vorlesungen und dachten, dass Ihr Wissen und Ihre Spezialisierung in den Feldern Konfliktforschung, Flucht und Migration u.a. im Nahen Osten hier eine sehr feine Ergänzung bilden könnte.

Wir würden uns über Ihre Meinung oder Ratschläge und besonders Ihre Teilnahme freuen.

Mit besten Grüßen und Wünschen,
Name
MASN Vienna
http://moving-anthropology.net

Was haltet ihr davon wenn wir bei einem unserer nächsten treffen den Fatercek auch einladen?

sodala, hab mal den rest vom verteiler auch zur saskya eingeladen, aber keine angst, meinens chätzungen anch werden sich max. 2 melden. und ich werd mal 2 freunde/kollegen telefonisch beglücken, damit sie wissen, wie sehr sie gewollt werden.
@Six Hohenbalken: tut mir leid ich hab sie ncoh nciht angeschrieben. Wenn du dass machst, vicky, wäre cih dir sehr dankbar. Wenn nicht mach cih das morgen (und wäre für tipps und briefvorlagen sehr dankbar :-))

@Montag: Wenn da tatsächlich ein paar neue leute kommen, brauchen wir eine gute tagesordnung. ich mach mich da gleich mal ans planen

@THW, hätte ich meine mails besser gelesen, hätte cih die leute am do.auf eine koop angesprochen. probiers jetzt mal per facebook bzw. telefonisch. Sind halt blöder weise grad die 10stressigsten tage im jahr für die

...

hej saskya,

thanks for your great motivating mail ;)

so, i think the same, we have to focus on what we have and that's not so bad!

@ mehrdad: did you contact six-hohenbalken? otherwise i would do it. and i will also contact mary!

@ sophie & sabine: they would both be available on 14 or 15th dec. we should fix the date, so i can tell them!

@ more people: great idea ;)

@ sponsoring: we missed the deadline for öh bund, but öh vienna has the next deadline on 12 of dec! that's really soon, just one week left....who has time to file the application? actually it would be really important to have funding, because otherwise we would have to cover our charges with the donations, which is quite stupid...

http://neu.oeh.univie.ac.at/der-sonderprojekttopf

http://www.oeh.ac.at/studierenleben/soziales-und-geld/oeh-sozialfonds/#/organisation/referate/referat-fuer-wirtschaftliche-angelegenheiten/formulare-sonderprojekte/

@ band: today i'm going to meet all of them. i hope i'll have an answer tomorrow!

@ movies: i think so too...we can wait and see what's possible to organize, but we don't have to be stressed about that, with the 30 min movie as last resort!

so, see you soon, have a great day!
vicki

morning :-)

first of all, thank you all for engaging yourselves that much and investing so much time in the organization!

Monday 13.00-13.30, 8.12.14 (meeting time):i would like to invite you all to my place again, for discussing what we have and still need to do...
it's in klostergasse 1/12. please feel free to also bring a friend who might be interested!

ok, so far, some things didn’t work out. that’s a bit of a bummer. but let’s focus on the things we already have and the ones that are still reachable:

  • we have a location
  • we have a qualified and motivated person to engage in various tasks (fartacek)
  • we will have an art bazaar which will bring money in
  • we have war diaries to read out loud
  • we still have the option of one of our MASN-members to contribute with a little introduction *speech/talk about anthropological aspects of this event
  • we could still ask someone of MASN-austria to join or moderate the discussion
  • a talented flyer-designer (maia)
  • on a hobby-level: i have a friend who enjoys taking pictures (and has a good camera), as well as *a friend who i think has a pleasant voice (and is acting on stage since years) to read the diaries…

let’s not forget that! time is precious right now, but if we work together and everyone takes on a task, we can still create a solid event until january.
to the important things we still have to take care of (please correct me if i missed out on something…)

  • the movie(s) - if we can’t get the long one, let’s just focus on the half hour one with efficient *subtitles! good idea about this human world, but i think we could use the 150€ otherwise.
  • the band - when will we have a more fixed answer vicky? what about roi de roi?
  • the ÖH/Funding…i’m sorry i never dealt with that and don’t know if we would apply for such a thing
  • AU: would we get some funding for renting the place?
  • food: everything about the food - franz? would be great if sophie could come to our meeting!
  • people for discussion: writing to Mary and Sixhohenbalken?

it would be great if you’d answer with the task you’d like to take on, so that we will be even more focussed on monday!

P.S. i’d like to invite a few more people on monday to celebrate the idea of being an open network and get more people motivated and involved to join and contribute with ideas and strong, working hands ;). is that ok for you?

have a great day, Saskya.

Page: 1/3  [Next]
1  2  3